Software übernimmt immer häufiger Aufgaben von klassischen Schaltungen. Die Integration von Software in Anlagen und das Zusammenspiel mit entsprechender Hardware ist daher die Herausforderung der Zukunft.

Ablauf der Weiterbildung:

1. Semester:

  • System-Beschreibung und -Entwurf
  • Objekt-Orientierte Programmierung I
  • Objekt-Orientierte Programmierung II
  • Objekt-Orientierte Programmierung III

2. Semester:

  • Software Engineering I
  • Software Engineering II
  • Embedded Systems I
  • Embedded Systems II
Weiterbildung Funktionale Sicherheit
Weiterbildung zur Funktionalen Sicherheit der Hochschule Darmstadt. Die Weiterbildung ist Teil unseres Fernstudiengangs und kann im Master angerechnet werden.
Weiterbildung Zuverlässigkeitstechnik
Sie lernen Grundlagen der Zuverlässigkeitstechnik, Methoden der Systemzuverlässigkeit und Verfahren zur Risikobewertung kennen und anzuwenden.
Reglung und Automatisierung
 
Mikroelektronik
 
Software Engineering
 
Energietechnik
 
Anlagensicherheit