Die Weiterbildung richtet sich an Ingenieure aus dem Automotiv-Bereich, der Prozesstechnik und dem Maschinenbau, die sich mit den Anforderungen der Funktionalen Sicherheit (FuSi) befassen wollen. Das Weiterbildungsangebot ist Teil unseres Fernstudiengangs zur Zuverlässigkeitstechnik und umfasst 4 Präsenztage an der Hochschule Darmstadt. 

Inhalte
Moderne technische Produkte sind heute wie auch ihre Produktionsanlagen selbst Kombinationen aus einer Vielzahl verschieden komplexer Systeme aus Hard- und Softwarekomponenten. Gezielt ergriffene Maßnahmen zur funktionalen Sicherheit (FuSi) können das Risiko von einzelnen Komponenten-Fehlfunktionen bis hin zu Gesamtsystemausfällen auf ein vertretbares Maß reduzieren. Sie lernen die gängigen Methoden sowie die handlungstechnischen Schritte zur Fehlerbeherrschung und zur Ableitung von Sicherheitszielen kennen und anwenden, eingeschlossen die Gefahren- und Risikobewertung und dies in einem gesamtsystemischen Ansatz.

Sie verstehen Problemstellungen aus dem Bereich der Funktionalen Sicherheit elektrotechnischer Geräte und Maschinen und können diese bewerten. Sie werden geschult, Geräteausfallursachen zu ermitteln, Versagenswahrscheinlichkeiten zu berechnen und Sicherheitsfunktionen zur Abhilfe zu entwerfen.

Lehrveranstaltungen
▪ Funktionale Sicherheit – Gesamtbetrachtung
▪ Entwurf und Realisierung von Sicherheitsfunktionen
▪ Betriebssicherheit
▪ Sicherheit in Embedded Systemen

Umfang
10 CP/ 4 Präsenztage/ 4 Lehrbriefe + E-Learning-Materialien

Kosten
1.400,- Euro

Detaillierte Modulbeschreibung

Nach oben

Weiterbildung
Funktionale Sicherheit

Termine
4 Tage Freitag & Samstag
Datum folgt in kürze 

Kosten
1.400,- Euro

Veranstaltungsort
Hochschule Darmstadt

Abschluss
Hochschulzertfikat, Anrechnung auf Studiengang Zuverlässigkeitsingenieurwesen (ZSQ) möglich

Anmeldung
bis 31.07.2018 über die Seite der ZFH zur Anmeldung 

1. Semester Modul M2 
Embedded Systems (Auszug)

2. Semester Modul M4.2
Quantitative Methoden der Zuverlässigkeitstechnik (Auszug)

2. Semester Modul M4.3 
Qualitative Methoden in der Zuverlässigkeitstechnik (Auszug)

3. Semester Modul M5.1 
Funktionale Sicherheit (Auszug)

Raphael Kurz

Birkenweg 8-10, Geb. D17/117
64295 Darmstadt
Mail: raphael.kurz(at)h-da.de 
Telefon: (06151) 16-38280